Museumsgesellschaft Schopfheim e.V.
Museumsgesellschaft Schopfheim e.V.


Informationsabend am 31.05.2013 um 19:30
Am Freitag, den 31.05.2013 um 19.30 Uhr bietet Werner Störk  im Technik-Museum einen Informationsabend über das Leben von Vauban, dem genialen Festungsbaumeister von Ludwig XIV., dem französischen „Sonnenkönig“ an. Die sehr beeindruckende französische Filmdokumentation über Vauban (deutschsprachig, 90 Minuten) ist gleichzeitig als Auftakt und Einführung für die Exkursion nach Alt- und Neu-Breisach gedacht. Der Unkostenbeitrag beträgt 2,50 Euro.


GT - Exkursion am 01.06.2013 ab 8:30 Uhr - Rückkehr 17:00 Uhr - Neuf-Brisach
Am darauf folgenden Tag, Samstag, den 1. Juni 2013, fahren die Teilnehmer zunächst um 08.30 Uhr (Busbahnhof, Rückkehr ca. 17:00 Uhr) nach Alt-Breisach und erhalten dort eine erste Sonderführung (90 Minuten) durch offizielle Fremdenführer der elsässischen Tourismus-Zentrale von Neuf-Brisach. Ein gemeinsames Mittagessen schließt sich an, danach erkundet die Gruppe - wieder unter elsässischer Führung - in weiteren 90 Minuten die Kernbereiche der französischen Festungsstadt Neuf-Brisach (Neu-Breisach). Sie wurde in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Da auch die Kasematten - mit einer permanenten Temperatur von 12 - 15°C  - besichtigt werden, wird angeraten, trotz möglicher warmer Außentemperaturen eine leichte Jacke mitzunehmen. Ein Rundgang durch die Anlagen und die Kasematten erschließt beispielhaft die spezielle „Manie“ (besondere Art der Befestigungskunst), mit der Vauban diese idealtypische Festung erbauen ließ.
Die Strecke (ca. 1,5 km) weist keine besonderen geländebedingten Schwierigkeiten auf. Gutes Schuhwerk (Kopfsteinpflaster) wird empfohlen. Der Unkostenbeitrag beträgt 30 Euro (ohne Mittagessen). Auf Grund dieses besonderen Angebotes wird empfohlen, den Vauban-Abend zusammen mit der Breisach-Exkursion zu buchen.


HT - Exkursion am 21.09.2013 um 13:00 Uhr  - Rückkehr 17:00 Uhr - Gersbach
Und am Samstag, den 21. September 2013, geht es zum Abschluss der Trilogie  um 13:00 Uhr (Busbahnhof, Rückkehr ca. 17:00 Uhr) gemeinsam mit dem Bus in die herbstlichen Wälder rund um Gersbach nach Todtmoos-Au, wo man eine nur sehr selten besuchte Originalschanze aus dem Dreißigjährigen Krieg (steile Horstlage, festes Schuhwerk, ggfs. Walking- oder Wanderstock mitführen) besichtigen und anschließend noch die rekonstruierte Barockschanze auf dem Scherentann besuchen wird. Der Unkostenbeitrag beträgt 10 Euro. Besucher der beiden Vauban-Breisach-Veranstaltungen werden besonders berücksichtigt.


GT - Exkursion am 12.10.2013 ab 08:00 Uhr  - Rückkehr 19:00 Uhr - Erlebnisse in Hüfingen
Unsere Busfahrt an diesem Tag führt uns unter Leitung von Frau Dr. Ulla Schmid durch den schon herbstlich gefärbten Südschwarzwald, über den Feldberg hinauf auf die Baar. Dort besuchen wir den alten Siedlungsort Hüfingen, der immerhin auf eine fast 3000 Jahre alte Geschichte zurückblicken kann.
Mitten in der Stadt Hüfingen werden wir zunächst im örtlichen Schulmuseum erwartet. Auf einer Führung durch das Haus erhalten wir einen Überblick über 100 Jahre Schulgeschichte, Lehr- und Lernmittel. Höhepunkt der Führung wird ganz sicher die Schulstunde „anno dazumal“ sein, die wir alle gemeinsam in einem historischen Klassenzimmer erleben werden.
Anschließend kehren wir im benachbarten Hotel „Frank“ zum gemeinsamen Mittagessen ein, wo sich Körper und Geist stärken können für weitere erlebnisreiche Stunden in Hüfingen.
Mit dem Bus verlassen wir nun den alten Kern Hüfingens und fahren zur Römischen Badruine, die etwas außerhalb des Ortes liegt, mitten in offener, reizvoller Landschaft. Auch diesen Ort alter Hüfinger Siedlungsgeschichte werden wir auf einer Führung kennen lernen. Als Römerbadruine mit Warm- und Kaltbad, Schwitzraum und Fußbodenheizung gibt sie uns Einblick in die Lebensgewohnheiten der Römer vor fast 2000 Jahren.
Am Spätnachmittag werden wir Hüfingen verlassen und auf der Rückfahrt irgendwo am Wege zu einem zünftigen Vesper Rast machen.
Der Unkostenbeitrag beträgt 30 Euro (ohne Eintritte).

Hier finden Sie uns:

Museumsgesellschaft Schopfheim e.V.

gemeinnütziger Verein

Karlstraße 1

79650 Schopfheim

 

 E-Mail: webmaster@museumsgesellschaft-schopfheim.de

 

Nutzen Sie auch gerne

unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Museumsgesellschaft Schopfheim e.V.